Treffen für Geschwisterkinder

Die Beziehung zwischen Geschwistern ist wahrscheinlich eine der dauerhaftesten zwischenmenschlichen Bindungen, die es im Leben gibt. Wenn der Bruder oder die Schwester Autismus haben, können der Alltag und das Geschwisterverhältnis verändert sein. Die besondere Familiensituation verlangt einiges von den Geschwistern ab. Sie müssen häufig größere Belastungen mittragen, die jedoch auch zu einer Chance werden können.

Wir bieten den Geschwisterkindern Raum, um sich mit ihren eigenen Bedürfnissen und Fragestellungen zu beschäftigen. Die Kinder können hier spielerisch Themen aus ihrem Alltag bearbeiten und dabei gegenseitige Unterstützung erfahren. Wir möchten die Kinder begleiten, damit sie sich selbst und gegenseitig stärken können.

Die Gruppe bleibt für alle Termine zusammen, damit eine Vertrauensbasis geschaffen werden kann. Die vier Nachmittage finden in der ersten Pfingstferienwoche statt.

Leitung: Julia Seiler (Heilpädagogin), Kontakt- und Beratungsstelle, Heilpädagogische Praxis autkom

Zielgruppe: Geschwister von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung im Alter von 6 bis 12 Jahren

Termine: 11.06.2019 bis 14.06.2019

Ort: autkom

Zeitrahmen: 14:00 – 17:00 Uhr

Teilnehmerzahl: mindestens 4 Teilnehmer; begrenzte Teilnehmerzahl

Kostenbeitrag: kostenfrei

Anmeldung unter: Telefon: 089 4522587-0; E-Mail: info@autkom-obb.de

Kooperation:
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass autismus Oberbayern e. V. intensive Geschwisterseminare an Wochenenden für Kinder und Jugendliche anbietet.
Weitere Informationen finden Sie unter www.autismus-oberbayern.de.

Startseite